Donnerstag, August 22, 2019

Schlagwort: Hardware

Kabelloses Laden von Smartphones ist eine angenehme Sache. Man stellt sich ein Ladepad in die Wohnung und muss das Smartphone nur noch auf das Pad legen, damit es aufgeladen wird. Man hat keine hässlichen Kabel mehr herumliegen...
Leider hat der Raspberry Pi vom Hersteller nie einen An-/Ausschalter spendiert bekommen. Wenn man den Pi nur als Bastelplatine einsetzt, so wie er ursprünglich auch konzipiert wurde, dann mag das kein Problem sein.
Auch der neu vorgestellte Raspberry Pi 4 hat keinen An-/Aussschalter, wie wir es von normalen Computern kennen. Wenn man den Rasperry Pi nur als Bastelboard einsetzt, mag das kein Problem sein. Wenn man ihn jedoch dauerhaft im...
Ein Raspberry Pi eignet sich um damit einen günstigen Netzwerkspeicher (NAS) oder einen Homeserver zu bauen. Beispiele dazu findest du im Beitrag . Standardmäßig werden dabei alle Daten auf der SD-Karte des Raspberry Pi...
Der Raspberry Pi hat leider keinen eingebauten An-/Ausschalter. Wenn man den Minicomputer mit dem Strom verbindet, dann bootet er. Möchte man den Pi wieder starten, nachdem er heruntergefahren wurde, muss man ihn einmal vom Strom trennen und...
Als Ersatzgerät und für Tests war ich vor einiger Zeit auf der Suche nach einem zweiten Android Smartphone. Da das Gerät nicht im Alltag eingesetzt werden sollte, stand vor allem der Preis im Vordergrund. Trotzdem sollte das...
Leider verfügt der  Raspberry Pi* nicht über einen eingebauten An- und Ausschalter. Möchte man den Pi nach dem Herunterfahren neu starten, so muss man jedes Mal das Netzteil aus der Steckdose ziehen, oder den USB-Stecker aus...
Das Mediacenter KODI ist eine beliebte Software um eigene Musik, Filme und sonstige Medieninhalte zu organisieren und auf dem Fernseher wiederzugeben. Ein anderes Projekt ist das auf einem Client-Server-Ansatz basierende Plex-Mediacenter. Für beide Systeme gibt es extra Images für...