Programme beim Windows 10 Start ausführen

Immer wieder gibt es den Anwendungsfall, Programme beim Start von Windows 10 automatisch starten zu lassen. Bei älteren Windows Versionen gab es hierzu den Ordner “Autostart” im Startmenü. In diesen Ordner konnten Verknüpfungen von Programmen gezogen werden. Diese wurden dann bei der Benutzeranmeldung automatisch ausgeführt.

Autostart Ordner unter Windows 10 finden

Unter Windows 10 gibt es diesen Ordner immer noch. Allerdings ist er nicht mehr so offensichtlich erreichbar. Am schnellsten kann man den Autostart-Ordner über den Ausführen-Dialog öffnen. Hier gibt man den Befehl shell:startup ein.

Ausführen Dialog Shell Startup

Es öffnet sich nun der Ordner c:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup.

Wie bei alten Windows-Versionen, können nun Programme oder Verknüpfungen im Ordner abgelegt werden. Das erledigt man indem das Symbol des Programms z.B. aus dem Startmenü in den Autostart-Ordner gezogen wird.

Windows 10 Autostart Ordner

Kurzfassung:

  • Windows-Taste + R drücken
  • Programmsymbol in den Autostart-Ordner ziehen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.