Mit Windows 10 hat Microsoft die Updatepolitik für sein Betriebssystem gründlich geändert. Man ist hier auf ein Rolling-Release-Modell umgeschwenkt. D.h. es gibt keine neuen großen Windowsversionen mehr, sondern Windows 10 befindet sich in einem permanenten Entwicklungs- und Veränderungsprozess.

Anzeige:

Bis einschließlich Windows 8 war das anders. Microsoft hat im Abstand von einigen Jahren große Updates seines Betriebssystems herausgegeben und diesen auch gleich einen neuen Namen gegeben. Windows XP, Windows 7, Windows 8 usw. Diese Versionen durchliefen einen festgelegten Lebenszyklus.

Der Windows Lebenszyklus

Nach der Veröffentlichung befinden sich die Betriebssystem – eben bis einschließlich Windows 8 – für mehrere Jahre im regulären Support. In diesem Zeitraum wurden die Betriebssysteme mit Funktionsupdates und auch größeren Änderungen versehen.

Nach dem Ende des regulären Supports gingen Windows in den erweiterten Supportzeitraum über. Hier wurden und werden keine neuen Funktionen für die Windowsversion mehr entwickelt. Das System wird aber weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt. Wie gesagt, für Windows 10 gilt diese Unterteilung nicht mehr, da sich Windows 10 in permanenter Entwicklung befindet.

Der reguläre Support ist mittlerweile für alle Windowsversionen vor Windows 10 ausgelaufen. Für Windows 8.1 endete dieser Supportzeitraum am 9. Januar 2018. Der reguläre Support für Windows 7 Servicepack 1 endete sogar bereits am 13. Januar 2015.

Dies sind auch die einzigen Windowsversionen, welche neben Windows 10 derzeit noch Updates erhalten, nämlich bis zum Ende des erweiterten Supports. Aber auch nur, wenn immer alle Updates eingespielt wurden. Windows 7 ohne Servicepack 1, oder Windows 8, das nicht auf Windows 8.1 upgedatet wurde erhalten keine Updates mehr.

Diese beiden Versionen werden jedoch noch mit Sicherheitsupdates versorgt.
Windows 8.1 bis zum 10. Januar 2023
Windows 7 Servicepack 1 bis zum 14. Januar 2020

Alle Informationen zu Unterstützungszeiträumen sind direkt im Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows bei Microsoft zu finden.

Was geschieht dann?

Wenn auch der erweiterte Supportzeitraum abgelaufen ist, stellt Microsoft keine Updates für die Betriebssysteme mehr bereit, auch keine Sicherheitsupdates. Evtl. gibt es auch hier wieder die Möglichkeit für viel Geld den Supportzeitraum nochmals zu erweitern. Für Privatanwender ist das aber keine Option.

Natürlich funktioniert Windows auch nach dem Ende des Unterstützungszeitraums durch Microsoft weiter. Da aber keine Sicherheitslücken mehr geschlossen werden ist dringend davon abzuraten ein solches System weiter zu benutzen.

Anzeige:

Wer also noch Windows 7 oder 8.1 einsetzt, sollte die verbleibende Zeit nutzen um auf ein aktuelleres und noch unterstütztes System umzusteigen. Sei es Windows 10, MacOS oder eine Linux Distribution wie Ubuntu.

Wie du herausfindest ob, bzw. wie lange deine Windowsversion noch unterstützt wird, kannst du dir auch in meinem Video anschauen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Mit dem Abspielen des Videos werden Daten an Youtube übertragen. Siehe Datenschutzerklärung
Anzeige:
Echo Show (2. Gen.) Premiumlautsprecher mit brillantem 10-Zoll-HD-Display, Schwarz
Preis: EUR 229,99
(Stand von: 23.02.2019 5:24 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von EUR 229,990 gebraucht
  • Über Premiumlautsprecher mit Dolby-Verarbeitung streamen Sie Musik und Bücher in klarem Stereoklang. Auf dem brillanten 10-Zoll-HD-Display schauen Sie Videos, Filmen und Serien - in neuem Design mit Stoffbezug.
  • Fragen Sie Alexa und lassen Sie sich mit Amazon Music Songtexte und Albumcover anzeigen. Zeigt die Wettervorhersage, Kalendar, To-do-Listen und Ihre Lieblingsplaylists an.
  • Schauen Sie die Nachrichten oder Filme und Serien mit Prime Video.
  • ‭Sprechen Sie per Videoanruf mit allen, die Echo Spot, Echo Show oder die Alexa App haben (Skype bald verfügbar).
  • Kochen Sie Rezepte mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Anleitungen und vieler inspirierender Videos.
  • Richten Sie kompatible Zigbee-Geräte direkt ein, ohne separaten Hub. Sehen Sie Bilder Ihrer Haustürkamera mit Zwei-Wege-Audio und Benachrichtigungen (bald verfügbar).
  • Echo Show verfügt über acht Mikrofone und Fernfeld-Technologie, sodass Alexa Sie auch von der anderen Seite des Raumes hört - sogar wenn Musik läuft.
  • Alexa lernt ständig dazu und verfügt über Tausende Skills. Skills sind wie Apps und helfen Ihnen bei alltäglichen Dingen.

HINTERLASSEN EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Die Angabe eines Namens oder einer Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here