Parkplatz in Google Maps speichern

Parkposition in Google Maps speichern Beitragbild

Wer häufiger mit dem Auto in fremden Städten unterwegs ist, der kennt die Situation vielleicht. Man hat das Auto in einem Wohngebiet in irgendeiner Straße abgestellt, aber wo genau hat man vergessen. Dieses Problem haben scheinbar viele Leute, denn für genau diesen Fall kann man in Google Maps den Parkplatz des Autos abspeichern.

Wenn man das Auto später wieder benötigt, kann man sich mit Google Maps zur Parkposition des eigenen Autos führen lassen.

Um die Parkposition zu speichern öffnet man zuerst Google Maps auf dem Smartphone und lässt sich die eigene Position anzeigen. Diese wird in Google Maps mit einem kleinen blauen Punkt dargestellt. Diesen kleinen blauen Punkt muss man kurz antippen. Daraufhin öffnet sich ein Fullscreenmenü, auf dem sich auch der Punkt “Als Parkplatz speichern” auswählen lässt.

Anschließend markiert Maps die Parkposition auf der Karte, mit dem Hinweis “Du parkst hier”.

Parkplatz in Google Maps speichern

In den meisten fällen reicht diese Information bereits aus um das Auto wieder zu finden. Mit der Navigationsfunktion kann man sich auf Wunsch jedoch auch eine Route zum eigenen Auto zurück berechnen und sich anschließend zur Parkposition navigieren lassen.

 

Anzeige:
Aktualisiert am 19. September 2018 um 7:37 . Preise können sich geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar


Die Angabe eines Namens oder einer Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung