Die Raspberry Pi Familie wird wieder größer. Bis heute gab es zwei aktuelle Raspberry Pi Modelle, nun kam ein drittes Familienmitglied hinzu.

Anzeige:

Der kleinste Rechner in der Familie ist der Raspberry Pi Zero W. Dieser verfügt über einen 1 GHz Prozessor mit einem Kern und 512 MB Ram. Als Schnittstellen gibt es nur einen Micro-USB und Micro-HDMI, sowie eingebautes WLAN. Der Zero W ist in Deutschland üblicherweise für ca. 15€-20€ zu haben und eignet sich für Bastelprojekte die keine grafische Benutzeroberfläche brauchen.

Das größte Familienmitglied ist derzeit der Raspberry Pi 3B+. Dieser verfügt über einen Prozessor mit 4 Kernen und 1,4GHz, 1GB Ram und reichlich Schnittstellen. Neben einem Netzwerkanschluss gibt es 4x USB, HDMI und einen 3,5mm Klinke-Audioausgang. Außerdem ist WLAN eingebaut. Hierbei handelt es sich wohl um die populärste und bekannteste Raspberry Pi Bauform. Der Raspberry Pi 3B+ kostet ohne Zubehör ca. 35€.

Neu hinzugekommen ist heute der Raspberry Pi Model A+. Hierbei handelt es sich sozusagen um den kleinen Bruder des B+. Von der Ausstattung ist der neue Pi zwischen beiden bereits bekannten Minicomputern angesiedelt.

So verfügt das Model A+ über den selben Prozessor wie der B+, hat allerdings nur 512 MB RAM, also halb so viel wie das große Modell. Auch bei den Schnittstellen wurde gespart. So gibt es lediglich einen USB-Anschluss, HDMI und 3,5mm Klinke. Der Netzwerkanschluss sowie 3 USB-Anschlüsse wurden eingespart. Ein WLAN-Modul ist weiterhin verbaut.

Wie sich das neue Modell dauerhaft preislich aufstellt muss man sehen. Derzeit ist der neue Pi bei einigen Händlern für ca. 25€ zu haben.

Die 40-Pin GPIO Leiste, die die Raspberry Pi Familie so flexibel und erweiterbar mach ist bei allen Modellen vorhanden.

Die Produktvorstellung und weitere Details findet ihr auf der Herstellerseite raspberry-pi.org.

Als einfacher Desktopersatz oder Mediacenter dürfte der neue Pi aufgrund der wenigen Schnittstellen weniger geeignet sein als das große Modell. Auch aufgrund des geringen Preisunterschieds von ca. 10€ zum großen Modell dürfte das neue Familienmitglied für private Bastelprojekte weniger interessant sein. Spannender wird der neue Pi für Gruppen, die eine größere Anzahl an Mini-Computern anschaffen. Hier macht sich der Preisunterschied bemerkbar. Die Leistung des neuen Modells ist dabei deutlich höher als die eines Pi Zero W, der Aufpreis gegenüber dem kleinsten Modell jedoch moderat.


 

Anzeige:
OnePlus 6T (6GB+128GB) Smartphone Mirror Black
Preis: EUR 549,00
(Stand von: 23.02.2019 5:24 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
7 neu von EUR 549,002 gebraucht von EUR 479,59
  • Screen Unlock - Fingerabdruckscanner im Display
  • Größeres Display: 6,41-Zoll Optic AMOLED, Auflösung: 2340 x 1080 Pixel, 402 Pixel pro Zoll, Corning Gorilla Glass 6
  • Kamera Auflösung: 20 Megapixel Dual Hauptkamera und 16 Megapixel Frontkamera
  • Speicher: 128 GB internen Speicher; Memory: 6 GB RAM
  • Fast charge - Eine Tagesladung in einer halben Stunde
  • SIM Karte & Betriebssystem: Sim Kartentyp: Dual nano-SIM, Betriebssystem: Oxygen OS basierend auf Android 9.0 Pie
  • Lieferumfang: Adapter USB Typ-C auf 3,5 mm, Bildschirmschutz (vorappliziert), Halbdurchsichtiges Gehäuse, OnePlus Fast Charge Typ-C Kabel, OnePlus Fast Charge Netzteil, SIM-Fach-Auswerfer, Kurzanleitung, Sicherheitsinformationen

HINTERLASSEN EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Die Angabe eines Namens oder einer Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here