Anzeige:

Verkehrsinfos in Apple Maps anzeigen

Eine der beeindruckendsten (und nützlichsten) Funktionen von Google Maps fand ich immer die Anzeige von Live-Verkehrsdaten. Doch auch Apple Maps bietet eine ähnliche Funktion. So Aktivierst du die Anzeige von Verkehrsdaten in Apple Maps.

Stau und zähfließenden Verkehr in Apple Maps anzeigen

Um Daten zum Verkehrsfluss in Apple Maps anzuzeigen, musst du folgendermaßen vorgehen.

Anzeige
TV auf all deinen Geräten - 193 Sender - Live & oder Aufnahme
Fernsehen unabhängig von deinem Provider, auf 4 Geräten gleichzeitig
1 Monat gratis testen
Tech-News, eBooks, Reports
Tipps & Tricks, News & Hintergründe aus der digitalen Welt direkt zu dir.
Informieren & bestellen
  1. Apple Karten-App auf dem iPhone oder iPad öffnen
  2. Oben rechts auf das „i“ tippen.
  3. Den Schalter „Verkehr“ aktivieren.

Nun zeigt die Karten App zusätzliche Verkehrsinformationen an. Rot und Gelb markierte Strecken sind aktuell stark mit Verkehr belastet. Außerdem werden mit kleinen Symbolen Sperrungen und Baustellen eingeblendet.

die Darstellung ist dabei deutlich subtiler als bei Google Maps. So werden nur an den Stellen Markierungen eingeblendet, an denen der Verkehr stockt oder steht. Ob einem diese Art der Darstellung gefällt ist natürlich Geschmackssache.

Früher war es übrigens notwendig, iOS in den Datenschutzeinstellungen zu erlauben, die eigenen Bewegungen auszuwerten. Mittlerweile kann man Verkehrsinformationen auch einblenden, wenn man die Übermittlung eigener Positionsdaten zur Verbesserung von Apple Maps deaktiviert. Aber natürlich basieren diese Arten von Diensten darauf, dass genügend Daten übermittelt werden. Ansonsten funktioniert es nicht.

Unterwegs immer mit Strom versorgt
Anzeige
Powerbank 60W Ladeleistung für Laptop & Handy
20.000 mAh, USB-C und USB-A, Hohe Ladeleistung ermöglicht Laden von Notebooks
Perfekte Reiseladegerät - Hohe Ladeleistung, 3 Ausgänge
USB-C & USB-A, 65W Ladeleistung lädt Laptops & Handys, Power Delivery & Quick Charge

Beitrag Teilen:

Niko
Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein