Anzeige:

Windows 11 Firewall auf Standardeinstellungen zurücksetzen

-

Immer wieder fragen Programme nach, ob sie eingehende Verbindungen durch die Windows Firewall annehmen dürfen. In sehr vielen Fällen ist dies gar nicht nötig und das Programm funktioniert auch, wenn man den Dialog ablehnt.

Doch häufig klickt man einfach auf „Zugriff zulassen“ um sicher zu stellen, dass das Programm funktioniert.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
1 Jahr Microsoft (Office) 365 Family 6 User mit mehreren Geräten. Enthält Word, Excel, PowerPoint, Outlook und 1 TB Cloudspeicher pro User
Kaspersky Internet Security 2021 - zum Download mit Discount Schützen Sie sich & Ihre Privatsphäre. Hacking-Schutz, Anti-Virus, Malware-Schutz.

So können sich mit der Zeit eine Vielzahl an Firewall-Regeln in der Windows-Firewall ansammeln.

Doch du kannst schnell und einfach einen Reset der Windows-Firewall durchführen und die Windows-Firewall auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.

Damit werden selbst oder automatisch erstellte Regeln gelöscht und der Zustand wiederhergestellt, den die Firewall nach der Neuinstallation von Windows hatte.

Standardeinstellungen von Windows Firewall wiederherstellen

Du hast zwei Möglichkeiten um du die Windows Firewall auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Entweder über die Einstellungen von „Windows-Sicherheit“, oder über die Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit.

Möglichkeit 1:

Anzeige:

Öffne „Firewall- und Netzwerkschutz“ in der Windows-Sicherheit indem du im Startmenü danach suchst. Alternativ über Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Windows-Sicherheit > Firewall- & Netzwerkschutz

Klicke ganz unten den Link „Standard für Firewalls wiederherstellen“.

Klicke im neuen Fenster auf den Button „Standard wiederherstellen“.

Bestätige die Abfrage mit Ja.

Windows Firewall über Firewall- und Netzwerkschutz zurücksetzen

Möglichkeit 2:

Anzeige:

Öffne den Ausführen-Dialog mit der Tastenkombination [Windows]+[R].

Gib „wf.msc“ ein und bestätige mit OK um die Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit zu öffnen.

Klicke rechts unter Aktionen auf „Standardrichtlinie wiederherstellen„.

Bestätige die Abfrage mit Ja.

Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit über Ausführen öffnen
Windows Defender Firewall mit erweiterter Sicherheit Standardrichtlinien wiederherstellen

Damit ist die Windows Firewall auf ihren ursprünglichen Zustand zurückgesetzt und nachträglich hinzugefügte Regeln wurden entfernt. Programme die bisher über eingehende Verbindungen durch die Firewall kommunizieren durften, dürfen dies nun nicht mehr und müssen erneut nachfragen.

Gerade wenn man in der Vergangenheit den Dialog, ob ein Programm eine Firewall-Regel erstellen darf gerne einfach mit „Zugriff zulassen“ bestätigt hat, kann es sinnvoll sein und die Sicherheit erhöhen, wenn man hier einen Neustart wagt und die Firewall zurücksetzt.

Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here