Anzeige:

Windows 10 Startmenü in Kategorien aufteilen

-

Bei vielen Kacheln im Windows 10 Startmenü verliert man leicht den Überblick. Aus diesem Grund lassen sich Kacheln in Kategorien einordnen, welche man unterschiedlich benennen kann. Automatisch legt Windows die Kategorien „Alles auf einen Blick“ und „Spiele und mehr“ an. Diese können mit einem Klick auf den Text einfach umbenannt werden.

Das könnte dich auch interessieren ANZEIGE
Windows 10 Lizenz günstig und sicher kaufen Offizielle Windows 10 Home Lizenz. Enthält Installationsmedium und Lizenzkey. Amazon
Windows 10: Das große Handbuch Das Standardwerk für die Praxis. Aktuell inkl. Windows 10 Frühjahrs-Update 2020 Amazon
Windows 10 Backupstrategien - Videokurs Nie wieder Datenverlust! Online Videokurs für Windows Backups, mit Bordmitteln oder Drittanbieter-Tools Externer Anbieter

Man kann aber auch neue, eigene Kategorien festlegen. Hierzu zieht man einfach ein Symbol im Startmenü in einen freien Bereich. Dann entsteht eine neue Kategorie, die allerdings noch keien Namen hat. Mit einem Klick in den freien Bereich oberhalb der Symbole kann der Kategorie ein eigener Name verpasst werden.


 

BitReporter #update Newsletter

Kostenlose Cheat Sheets! (Übersicht)

  • Linux Kommandozeile beherrschen
  • Windows 10 Tastenkombinationen
  • 100+ Alexa-Befehle für den Alltag
  • 100 lustige Alexa-Befehle

Nervt nicht! Erscheint nur ca. 2x pro Monat.
Immer aktuell! Alle neuen Beiträge und mehr.
Praktisch! Die News kommen direkt zu dir.

Hinweis: Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter.de erhältst. Die E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. Weiter Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten siehe Datenschutzerklärung

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here