Wenn Windows Startprobleme hat kann dies eine Vielzahl von Ursachen haben. Häufig handelt es sich um eine falsche Konfiguration, oder inkompatible Treiber. Startet man Windows im abgesicherten Modus, so wird es mit den Standardeinstellungen und einem reduzierten Satz an Gerätetreibern geladen. Häufig startet Windows im abgesicherten Modus wieder. So hat man die Möglichkeit Probleme zu beheben.

Anzeige:

In früheren Windows-Versionen konnte man den abgesicherten Modus durch drücken der F-8 Taste beim Booten aktivieren. Seit Windows 8 funktioniert das aber nicht mehr. Der abgesicherte Modus wurde bei Windows 8 und Windows 10 jedoch nicht abgeschafft. Er wird nur an anderer Stelle aktiviert. Es gibt sogar zwei Möglichkeiten um den Rechner mit Windows 10 im abgesicherten Modus zu starten.

Über den Anmeldebildschirm

Hierzu muss man sich im Anmeldebildschirm befinden. Wenn man bereits angemeldet ist, kann man sich mit einem Rechtsklick auf das Startmenüicon über “Herunterfahren oder abmelden” abmelden.
Im Anmeldebildschirm klickt man bei gedrückter Umschalt-Taste (Großschreibtaste) rechts unten auf das Icon zum Neu starten.

Windows Anmeldebildschirm System Neu starten

Man kommt nun in ein Menü mit verschiedenen Optionen. Hier wählt man die Option  Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten aus.

Windows Problembehandlung Optionen

Nach einem kurzen Moment startet der Rechner neu und es öffnet sich ein Menü mit Starteinstellungen. Hier kann man auch die Option zum starten im abgesicherten Modus auswählen. Wenn man im abgesicherten Modus auf das Netzwerk oder Internet zugreifen will, sollte man hier die Option “Abgesicherter Modus mit Netzwerktreibern aktivieren” auswählen. Die Auswahl erfolgt über die Nummerntasten oder die F-Tasten. Der normale abgesicherte Modus kann also mit 4 oder mit F4 gestartet werden.

Windows 10 Startoptionen

Um den abgesicherten Modus wieder zu beenden wird der Rechner einfach neu gestartet.

Über die Einstellungen

Eine weitere Möglichkeit Windows 10 im abgesicherten Modus zu starten findet man in den Windows Einstellungen. Die Einstellungen ruft man mit einem Klick auf das Zahnradsymbol im Windows 10 Startmenü auf.

Windows 10 startmenü Einstellungen aufrufen

In den Windows-Einstellungen wählt man den Punkt Update und Sicherheit und dann Wiederherstellung aus.

Unter Erweiterter Start wählt man dann die Option Jetzt neu starten aus.

Windows 10 erweiterter Start

Nach einem reboot erscheint wieder das Auswahlmenü, das schon aus Methode 1 bekannt ist. Auch hier geht man wieder auf Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Starteinstellungen > Neu starten. Es erscheint wieder das Menü mit Startoptionen in dem der abgesicherte Modus gewählt werden kann.

Anzeige:

 

Anzeige:
Amazon Echo Spot, Intelligenter Lautsprecher und Bildschirm mit Alexa - Schwarz
Preis: EUR 129,99
(Stand von: 23.02.2019 5:24 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von EUR 129,990 gebraucht
  • Echo Spot wurde so entwickelt, dass es überall bei Ihnen zuhause hinpasst. Schauen Sie sich mit der 2. Generation unserer Fernfeld-Spracherkennung Ihre tägliche Videozusammenfassung an, zeigen Sie Songtexte, die Wettervorhersage oder To-do- und Einkaufslisten an, durchsuchen Sie Audible, hören Sie Hörbücher und vieles mehr. Allein mithilfe Ihrer Stimme - einfach fragen.
  • Echo Spot verbindet sich mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, die Nachrichten vorzulesen, Fragen zu beantworten, Musikwecker zu stellen, Ihr Smart Home zu steuern und mehr.
  • Fragen Sie einfach nach einem Song, Künstler oder Genre und zeigen Sie mit Amazon Music Songtexte an. Außerdem können Sie Musik und Bücher von Spotify, TuneIn and Audible streamen.
  • Verwenden Sie die integrierten Lautsprecher oder verbinden Sie externe Lautsprecher über Bluetooth oder ein 3,5 mm-Stereokabel. Mit Multiroom Musik können Sie Musik auf Ihren Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben (verfügbar für Amazon Music, TuneIn und Spotify, Bluetooth wird nicht unterstützt).
  • Steuert kompatible Smart Home-Geräte. Bitten Sie Alexa Ihre Lampen einzuschalten, die Babykamera oder die Haustürkamera anzuzeigen. Außerdem können Sie Ihre Thermostate, Stecker und mehr bedienen.
  • Rufen Sie andere mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App an und senden Sie ihnen Nachrichten, sprechen Sie per Videoanruf mit Familienmitgliedern und Freunden, die ein Echo Spot, Echo Show oder die Alexa App haben. Oder verbinden Sie sich schnell mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.
  • Dank Tausender Skills lernt Alexa ständig dazu und erhält neue Funktionen. Bitten Sie Alexa einfach ein Taxi oder eine Pizza zu bestellen, den Zugfahrplan abzurufen und mehr.

HINTERLASSEN EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Die Angabe eines Namens oder einer Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here