Unter Windows werden alle bekannten Dateiendungen einem Programm zugeordnet. Den Standardprogrammen. Dies bewirkt, dass bei einem Doppelklick die Datei direkt mit einem bestimmten Programm geöffnet wird. Bei Windows 10 gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten dieses Verhalten zu beeinflussen.

Anzeige:

Die Änderungen an den Standard-Apps, der Zuordnung von Dateieindungen und Protokollen nimmt man in den Einstellungen unter Apps > Standard-Apps vor. Am einfachsten erreicht man diese Optionen, indem man direkt im Startmenü nach dem Suchbegriff Standard-Apps sucht.

Zuordnung von Standard Apps

Für die am häufigsten verwendeten Funktionen zeigen die Einstellungen direkt eine Übersicht mit Standard-Apps an. Hier kann man beispielsweise schnell den Standardmäßig verwendeten Webbrowser oder Videoplayer ändern. Ist das gewünschte Programm noch nicht installiert, kann direkt der Microsoft Store geöffnet und durchsucht werden.

Die Einstellungen zum ändern der Standard-Apps sind an dieser Stelle jedoch auf einige wenige, wichtige Funktionen beschränkt. Wer beispielsweise .mp3-Dateien und .aac-Dateien mit unterschiedlichen Programmen öffnen will, der kann dies an dieser Stelle nicht tun.

Windows 10 Standard Apps

Standard-Apps nach Dateityp auswählen

Unterhalb der Einstellungen der Standard-Apps findet man mehrere Textlinks, die zu erweiterten Einstellungen führen. Mit dem Link “Standard-Apps nach Dateityp auswählen” kann detailliert festgelegt werden, welche Dateiendung mit welchem Programm geöffnet werden soll.

Apps nach Dateityp auswählen Einstellungen

Mit einem Klick auf den Link öffnet sich ein Fenster, in welchem im linken Rand alle Dateiendungen aufgelistet werden. Rechts daneben wird die Anwendung angezeigt, die diesen Dateityp öffnet.

So kann man beispielsweise festlegen, dass mp3-Dateien mit dem Windows Media Player geöffnet werden sollen, m3u-Playlisten jedoch mit dem VLC Mediaplayer. Bilddateien wie JPEG möchte man vielleicht mit dem Bildbetrachter öffnen. RAW-Fotodateien eventuell aber direkt mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Dies lässt sich über den Punkt “Standard-Apps nach Dateityp auswählen” umsetzen.

Apps nach Dateityp Auswahl

Standard-Apps nach Protokoll auswählen

Eine dritte Möglichkeit die Standard-Apps von Windows 10 festzulegen ist, diese nach dem verwendeten Protokoll auszuwählen. Den Link zu dieser Option findet man ebenfalls unterhalb der Standard-Apps.

Apps nach Protokoll Einstellung

Für die meisten ist diese Option wahrscheinlich weniger interessant. So lassen sich beispielsweise bestimmte Links mit einem bestimmten Programm öffnen. Erkennt das System zum Beispiel einen MAILTO-Link auf einer Webseite, so wird bei einem Klick darauf Windows Mail geöffnet.

Apps nach Protokoll Auswählen

Standardeinstellungen nach App festlegen

Die letzte Möglichkeit die Standardprogramme zu beeinflussen ist, die Standardeinstellungen nach App festzulegen. Den Link zu dieser Option findet man an der bereits bekannten Stelle, unterhalb der Standard-Apps.

Anzeige:

Bei dieser Option handelt es sich praktisch um die umgedrehte Herangehensweise wie bei Dateizuordnungen nach Dateityp auswählen. In diesem Fall wählt man jedoch nicht den Dateityp, sondern eine App aus einer Liste aus, beispielsweise den VLC-Mediaplayer.

Nun wird eine Liste mit allen Dateiendungen angezeigt, die der VLC-Mediaplayer grundsätzlich öffnen kann. Hier sieht man, welchen Datetypen VLC zugeordnet ist und welche Dateiendungen von einem anderen Mediaplayer geöffnet werden.

Standardeinstellungen nach App festlegen


 

Anzeige:
YAMAY Unisex Adult Tracker,Wasserdicht IP68 Fitness Armband 0,96 Zoll Farbbildschirm Aktivitätstracker
Preis: EUR 38,99
(Stand von: 24.03.2019 20:24 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
1 neu von EUR 38,991 gebraucht von EUR 20,99
  • 【Neues Design mit leuchtendem Farbbildschirm & Farbriemen】0,96" LCD-Farbbildschirm und zweifarbiges TPU-Band. Einstellbare 5-stufige Bildschirm-Helligkeit.
  • 【Aktivitätenverfolgung】Überwacht Ihre Schritte, verbrannten Kalorien, zurückgelegte Kilometer und aktive Minuten während des Tages. 14 verschiedene Sportmodi helfen Ihnen, einzelne Aktivitätswerte besser zu verstehen und dadurch Ihre Trainingseinheiten effektiver zu gestalten. Angeschlossenes GPS verwendet Ihr Smartphone-GPS, um Geschwindigkeit und Entfernung in Echtzeit zu ermitteln.
  • 【Herzfrequenzmessung & Schlafüberwachung】Durchgängige automatische handgelenkbasierte Pulskontrolle ohne unangenehmen Brustgurt. Erkennt automatisch Ihren Schlafrhythmus während 21.00 bis 8.00 Uhr und analysiert Ihre Schlafqualität mit Tiefschlaf, leichtem Schlaf und Wachzuständen.
  • 【Benachrichtigungsfunktion】Verbinden Sie den Fitness Tracker mit Ihrem Smartphone. Sie werden nie wieder einen Anruf oder eine Nachricht verpassen. Er vibriert um Sie zu benachrichtigen, wenn Ihr Telefon einen Anruf, SMS-Text oder SNS-Nachrichten erhält. Laden und installieren Sie die kostenlose App VeryFitPro, indem Sie den QR-Code scannen oder im Google Play beziehungsweise Apple App Store danach suchen. Die App unterstützt die meisten Smartphones mit BT 4.0 oder höher. Das Betriebssy
  • 【Noch mehr Funktionalitäten & Langlebigkeit beim Akku】IP68 wasserdicht, Erinnerungsfunktion bei Inaktivität, Weckfunktion, Kamerafunktion, Handgelenkssensor, Nicht-Stören-Modus. Ziehen Sie den oberen Teil des Armbandes ab, dort befindet sich ein USB-Anschluss, den Sie an jeden handelsüblichen USB-Port anschließen können. Die vollständige Aufladung dauert nur ca. 1-2 Stunden und die Standby-Zeit kann bei voller Leistung bis zu 5-8 Tage betragen.

HINTERLASSEN EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here