Anzeige:

Von Windows 10 auf Chromecast streamen

-

Der Google Chromecast ist neben den Amazon FireTV-Geräten vielleicht das populärste Gerät um einen Fernseher mit “smarten” Funktionen nachzurüsten.

In dem meisten Fällen dient wahrscheinlich das Smartphone zur Steuerung des Chromecasts. Ein Google Chromecast ist aber auch eine tolle Ergänzung zu Windows 10.

Das könnte dich auch interessieren Werbung
1 Jahr Microsoft (Office) 365 Family 6 User mit mehreren Geräten. Enthält Word, Excel, PowerPoint, Outlook und 1 TB Cloudspeicher Amazon
E-Book: Mein Windows 10 101 Tipps und Tricks für Windows 10 BitReporter.de
NordVPN - Jetzt bis zu 68% sparen im 2-Jahres-Paket Verschlüssele deine Internetverbindung zum Schutz deiner Daten. Bis zu 6 Geräte, mehr als 5,500 Server weltweit. NordVPN

Lokale Videodateien von Windows 10 auf Chromecast streamen

Lokale Videodateien lassen sich bequem mit dem VLC Mediaplayer von Windows 10 auf einen Fernseher mit einem Google Chromecast streamen.

Das Ganze funktioniert natürlich auch auf anderen Betriebssystemen mit VLC

Falls du den VLC-Mediaplayer noch nicht installiert hast, kannst diesen kostenlos von der Herstellerseite herunterladen.

Anschließend kannst du folgendermaßen deine Videos von Windows 10 auf den Fernseher mit Chromecast streamen.

Anzeige:
  1. Computer und Chromecast müssen sich hierzu im selben Netzwerk befinden.
  2. Video im VLC Mediaplayer öffnen und abspielen.
  3. In VLC in der Menüleiste auf Wiedergabe > Renderer klicken.
  4. Google Chromecast aus der Liste auswählen.
  5. Die Wiedergabe wird nun auf dem Fernseher fortgesetzt.
Mit dem VLC Mediaplayer Videos zum Google Chromecast streamen

Desktop und Webvideos zu Google Chromecast streamen

Andere Inhalte lassen sich bequem über den Google Webrowser auf einen Chromecast streamen.

Dies kann beispielsweise der komplette Windows Desktop sein. So kann man z.B. in einer Schulung oder Präsentation seinen Windows 10 Desktop auf einem Beamer oder Fernseher zeigen.

Auch einzelne Webseiten und damit auch Videos die im Web wiedergegeben werden, lassen sich mit Google Chrome auf einen Fernseher mit Chromecast übertragen.

Wenn du Google Chrome noch nicht installiert hast, kannst du diesen kostenlos bei Google herunterladen.

So kannst du deinen Windows 10 Desktop oder Webseiten auf einen Fernseher mit Chromecast übertragen.

Anzeige:
  1. Google Chrome öffnen
  2. Oben rechts auf das Menü-Icon (drei übereinanderliegende Punkte) klicken.
  3. Menüpunkt “Streamen” auswählen.
  4. Unter “Quellen” auswählen ob der aktuelle Browser-Tab, der Windows Desktop oder eine bestimmte Datei auf den Chromecast gestreamt werden soll.
  5. Wenn mehrere Streaming-Geräte gefunden werden, das Gerät auswählen, auf dem der Inhalt wiedergegeben werden soll.

Nun erscheint neben der Adressleiste ein Chromecast-Icon. Über dieses Icon kann die Wiedergabequelle geändert und die Wiedergabe beendet werden.

Jetzt kostenlos anmelden & nichts mehr verpassen

Ca. 2x im Monat wirst du über neue Artikel per Mail informiert und erhältst weitere spannende Infos.
Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter erhältst. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Niko
Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

McAfee Total Protection 2021 Virenschutz – 77% Discount

Das bekannte Virenschutz-Programm von McAffee gibt es derzeit mit bis zu 77% Rabatt. Die Downloadversion der Software für ein Gerät kostet somit lediglich 13,99€ für...