Anzeige:

Google als Suchmaschine im neuen Chromium Edge

-

Standardmäßig ist Microsoft Bing als Suchmaschine im neuen Edge Browser auf Chromium-Basis eingerichtet. Natürlich kann man auch andere Suchmaschinen als Standardsuchmaschine einrichten. Allerdings ist die Option etwas versteckt.

Seit einiger Zeit entwickelt Microsoft seinen Hauseigenen Browser Edge auf Basis von Chromium weiter. Ob man bereits den neuen Edge installiert hat, erkennt man am Icon. Der alte Edge hat ein blaues “E” als Icon, dass an das Icon des Internetexplorers erinnert. Der neue Edge hingegen hat eine schwungvolle Spirale in Blau- und Grüntönen als Icon.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
1 Jahr Microsoft (Office) 365 Family 6 User mit mehreren Geräten. Enthält Word, Excel, PowerPoint, Outlook und 1 TB Cloudspeicher
E-Book: Mein Windows 10 101 Tipps und Tricks für Windows 10 BitReporter.de
Günstiges Online-Backup für all deine Geräte Bis zu 10 Terabyte Speicher, Verschlüsselung, für Windows, Mac, Linux, iOS und Android zu IDrive

So ändert man die Suchmaschine im neuen Chromium Edge und richtet Google als Standardsuchmaschine im Edge Browser ein.

Google als Standardsuchmaschine in Microsoft Edge

  • Das Menü öffnen, über den Button mit den drei Punkten, oben rechts.
  • Hier “Einstellungen” wählen.
  • Links in der Menüleiste auf “Datenschutz und Dienste” klicken.
  • Im rechten Fensterteil ganz nach unten scrollen. Bis zur Überschrift “Dienste“.
  • Unter “Dienste” die Option “Adresszeile” anklicken.
  • Über das Dropdown-Menü bei “In Adressleiste verwendete Suchmaschine” Google als Standardsuchmaschine auswählen.

Über die Option “Suchmaschinen verwalten” lassen sich auch neue, zusätzliche Suchmaschinen zum Edge-Browser hinzufügen.

Google als Suchmaschine im Edge Browser hinzufügen

Jetzt kostenlos anmelden & nichts mehr verpassen

Ca. 2x im Monat wirst du über neue Artikel per Mail informiert und erhältst weitere spannende Infos.
Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter erhältst. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Shopping