Anzeige:

Beliebiges Programm zur Windows 11 Taskleiste hinzufügen

Unter Linux habe ich Gnome seinerzeit den Rücken gekehrt, weil das Projekt immer mehr nützliche Funktionen entfernt hat. Mit Windows 11 scheint Microsoft zumindest teilweise einen ähnlichen Weg einzuschlagen.

Unter Windows 10 ließen sich Programme und Verknüpfungen einfach in die Taskleiste ziehen. Damit wurde das Programmicon in der Leite angezeigt und ließ sich schnell und komfortabel starten.

Anzeige
Microsoft Office und je 1 TB Cloudspeicher pro Person 1 Jahr Microsoft (Office) 365 Family bis zu 6 User. Enthält Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneDrive
Norton 360 Deluxe 2022 - Bewährter Virenschutz mit Discount Mehrere Geräte, mehr als nur Virenschutz. Inklusive secure VPN und Cloud Backup

Unter Windows 11 ist dies nicht mehr möglich. Es bleibt zu hoffen, dass Microsoft diese Möglichkeit wieder nachrüstet.

Installierte Programme lassen sich nach wie vor einfach in der Startleiste ablegen. Nicht installierte Programme oder Verknüpfungen jedoch nur über einen Umweg.

Zwar kann eine beliebige ausführbare Datei über das neue und reduzierte Kontextmenü zum Startmenü hinzugefügt werden, nicht jedoch zur Taskleiste. Und auch diese neu erstellte Verknüpfung im Startmenü lässt sich nicht zur Taskleiste hinzufügen.

Installierte Programme in der Windows 11 Taskleiste ablegen

Wenn ein Programm installiert ist und es einen Eintrag im Startmenü hat, ist es einfach dieses zur Taskleiste hinzuzufügen.

  1. Öffne das Windows 11 Startmenü und suche das Programm
  2. Mache einen Rechtsklick auf das Programmicon.
  3. Wähle die Option „An Taskleiste anheften
Programm aus Startmenü an Windows 11 Taskleiste anheften.

Jedes beliebige nicht installierte Programm zur Windows 11 Taskleiste hinzufügen

Wenn ein Programm nicht installiert ist, fehlt diese Möglichkeit. Allerdings existiert das alte Windows 10 Kontextmenü nach wie vor. Und über dieses lassen sich beliebige Programme zur Taskleiste von Windows 11 hinzufügen.

Anzeige
  1. Suche die Exe-Datei des Programms im Explorer.
  2. Klicke mit der rechten Maustaste auf die Datei.
  3. Wähle den Menüpunkt „Weitere Optionen anzeigen„. Das alte Rechtsklick-Menü von Windows 10 erscheint.
  4. Wähle nun den Eintrag „An Taskleiste anheften„.
  5. Das Icon des Programms wird in der Taskleiste abgelegt und kann an einen beliebigen Platz verschoben werden.
Beliebiges Programm zu Windows 11 Taskleiste hinzufügen.
Niko
Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

6 Kommentare

  1. Herzlichen Dank, Niko!
    Dank den Tipps in „Beliebiges Programm zur Windows 11 Taskleiste hinzufügen“ ist es mir gelungen, ein nicht installiertes Programm auf Windows 11 in der Taskleiste zu fixieren (war schon am Verzweifeln)!!

    • Bei mir funktioniert es nach wie vor. Es muss sich halt um eine Exe-Datei handeln. Mit anderen Dateien funktioniert es nicht.

  2. Ich habe es auch ausprobiert und festgestellt, dass es nicht mit allen EXE-Dateien, die nicht installiert sind, funktioniert.
    Z.B. der Editor PSPad geht und mit dem Keywording-Programm Xpiks geht es nicht. Beide Programme sind als portble apps unterwegs.

  3. Super, vielen Dank Niko!
    Ich habe vorher alles mögliche ausprobiert, aber eben nicht alles. Deine Lösung ist genial. Ich habe damit meine älteren Word und Excel Versionen auf diese Weise einfach zum Starten gebracht.
    Was hier einer schreibt mit der neuesten Version ist Quatsch, denn ich habe es mit dem neuesten Windows 11 Update fertiggebracht.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein