Anzeige:

Altes Rechtsklick-Menü in Windows 11 wiederherstellen

-

Bei Windows 11 hat Microsoft das überladene Kontextmenü (Rechtsklickmenü) aus alten Windowsversionen komplett überarbeitet, reduziert und übersichtlicher gemacht.

Grundsätzlich eine super Idee, denn das Menü war immer völlig überladen und voller unnützer Einträge, die Programme bei der Installation automatisch erstellt haben.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
1 Jahr Microsoft (Office) 365 Family 6 User mit mehreren Geräten. Enthält Word, Excel, PowerPoint, Outlook und 1 TB Cloudspeicher pro User
Kaspersky Internet Security 2021 - zum Download mit Discount Schützen Sie sich & Ihre Privatsphäre. Hacking-Schutz, Anti-Virus, Malware-Schutz.

Leider hat Microsoft, meiner Meinung nach, bei der Neugestaltung des Kontextmenüs völlig versagt und eine Riesenchance vertan. Nämlich die Möglichkeit, dass Kontextmenü an einer zentralen Stelle zu verwalten und manuell Einträge hinzufügen und entfernen zu können.

Sicherlich hätte dies nur mit Programmen funktioniert, welche diese Option unterstützen. Aber mit der Zeit wären aktiv entwickelte Programme sicherlich angepasst worden. Und der Rest hätte immer noch in das klassische Menü verschoben werden können. Denn dieses ist auch unter Windows 11 nach wie vor vorhanden. Allerdings wird ein zusätzlicher Klick benötigt und viel unnötiger Bildschirmplatz verschwendet.

Damit Windows 11 aufgeräumter wirkt, wurden also viele Funktionen entfernt, die Bedienung verkompliziert und die Chance auf einen echten Neuanfang vertan.

Für mich bietet das neue Kontextmenü keinerlei Mehrwert. Doch zum Glück lässt sich das klassische Rechtsklickmenü aus Windows 10 auch unter Windows 11 wiederherstellt.

Und wer weiß, vielleicht gibt sich Microsoft in Zukunft doch noch einen Ruck und geht das Problem mit dem überladenen Kontextmenü doch noch an.

Anzeige:

Es gibt mehrere Möglichkeiten um das Rechtsklickmenü aus Windows 10 in Windows 11 wiederherzustellen. Entweder manuell über die Anpassung eines Registryeintrags oder einfach per Klick mit einem Zusätzlichen Programm.

Altes Kontextmenü über Registry-Eintrag wiederherstellen

Wenn du dich mit der Bearbeitung von Einträgen in der Windows-Registry wohlfühlst, kannst du das Kontextmenü aus Windows 10 so einfach und schnell in Windows 11 wiederherstellen.

Windows 10 Rechtsklickmenü in Windows 11 wiederherstellen mit Registry-Eintrag
  1. Öffne die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.
    Öffne hierzu das Startmenü, gebe „cmd“ ein, mache einen Rechtsklick auf den Eintrag und wähle „als Administrator ausführen“.
  2. Gib folgenden Befehl ein und drücke Enter.
reg add "HKCU\Software\Classes\CLSID\{86ca1aa0-34aa-4e8b-a509-50c905bae2a2}\InprocServer32" /f /ve

Damit die Änderung wirksam werden, musst du den Explorer neu starten. Starte entweder den ganzen Computer neu, oder öffne den Task-Manager, wähle den Eintrag „Explorer“ aus, mache einen Rechtsklick darauf und wähle „neu starten“.

Anschließend ist das neue Windows 11 Kontextmenü verschwunden und du kannst ohne Umwege und zusätzliche Klicks wieder das klassische Rechtsklickmenü verwenden.

Neue Windows 11 Rechtsklickmenü wiederherstellen:

Anzeige:

Wenn du das Standardverhalten wiederherstellen möchtest, musst du nur den soeben erstellten Eintrag in der Registry wieder löschen und den Explorer oder den Computer neu starten.

Dies kannst du über den Registrierungseditor machen, oder indem du folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten eingibst. Auch hier musst du anschließend den Explorer neu starten.

reg delete "HKCU\Software\Classes\CLSID\{86ca1aa0-34aa-4e8b-a509-50c905bae2a2}\InprocServer32"

Altes Kontextmenü in Windows 11 mit Zusatzsoftware wiederherstellen

Wenn du ungern Einträge in der Registry selbst änderst, kannst du das alte Rechtsklickmenü auch mit einem einfachen Klick und einer Zusatzsoftware wiederherstellen.

Dies funktioniert mit dem kostenlosen Tool Ultimate Windows Tweaker 5 für Windows 11, welches eine Vielzahl von Einstellungen in Windows 11 anpassen kann. Im Beitrag [Ultimate Windows Tweaker für Windows 11] wird das Programm ausführlich beschrieben.

Du kannst das Programm kostenlos von der Projektseite herunterladen. Achte darauf, dass du nicht versehentlich auf eines der vielen Werbebanner klickst, die wie ein Downloadbutton aussehen. Den richtigen Downloadbutton findest du weiter unten auf der Webseite unter der Überschrift „Download Ultimate Windows Tweaker 5 for Windows 11“. Das Programm muss nicht installiert werden.

  1. Lade Ultimate Windows Tweaker 5 herunter und entpacke die Zip-Datei.
  2. Öffne das Programm mit einem Doppelklick auf die Exe-Datei.
  3. Wähle links in der Menüleiste den Eintrag „Customization„.
  4. Setze einen Haken bei „Restore Windows 10 Styled Context Menu„.
  5. Aktiviere die Einstellung mit dem Button „Apply Tweaks„.

Wenn du später das neue Windows 11 Kontextmenü wiederherstellen möchtest, wiederhole die Schritte und deaktiviere den Haken wieder.

Windows 10 Rechtsklickmenü in Windows 11 wiederherstellen mit Ultimate Windows Tweaker 5
Niko
Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein