Anzeige:

VLC-Mediaplayer Einträge aus Kontextmenü entfernen

-

Wie auch schon in anderen Beiträgen angedeutet, habe ich es auf meinem Computer gerne aufgeräumt. So habe ich beispielsweise keinerlei Dateien auf dem Desktop und sämtliche Desktop-Icons ausgeblendet, wie in [Einzelne oder alle Desktopsymbole unter Windows 10 ausblenden] beschrieben.

Was mich ebenfalls nervt, ist, wenn Programme unnötige Einträgen im Kontextmenü von Windows hinterlassen. Eines davon ist der VLC-Mediaplayer, den ich zwar sehr schätze, die Einträge im Kontextmenü habe ich aber noch nie verwendet.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
E-Book: Raspberry Pi NAS Drei Methoden, ein NAS auf Raspberry Pi Basis zu bauen. BitReporter.de
Bestseller - Top Smartphones zu günstigen Preisen Die Top 100 der aktuellsten und beliebtesten Smartphones auf dem Markt.
Raspberry Pi 4 / 4 GB RAM / Starterset mit viel Zubehör Raspberry Pi Starterkit mit allem was du benötigst um mit dem Raspberry Pi loszulegen.

Wenn der VLC-Player als Standard-Mediaplayer unter Windows eingerichtet ist, dann werden die Einträge “Zur VLC media player Wiedergabeliste hinzufügen” und “Mit VLC media Player wiedergeben” erstellt.

Zwar lässt sich das bei der Installation abwählen, aber was, wenn man das nicht getan hat? So lassen sich die Videolan (VLC) Einträge aus dem Rechtsklick-Menü von Windows 10 nachträglich entfernen.

Methode 1: VLC-Einträge via Regedit aus Kontextmenü entfernen

Am schnellsten und einfachsten lassen sich die Einträge des VLC-Players mit dem Registrierungseditor nachträglich aus dem Rechtsklick-Menü entfernen.

Falls ihr die Einträge später vielleicht wiederherstellen möchtet, solltet ihr vorher ein Backup erstellen, wie im Beitrag [Backup von Windows-Registry Einträgen] beschrieben.

Anzeige:

So entfernt ihr die Einträge des VLC-Players aus dem Kontextmenü via Regedit.

  1. Windows 10 Registrierungseditor öffnen. Hierzu nach “Regedit” oder “Registrierungs-Editor” im Startmenü suchen.
  2. Links zu “HKEY_CLASSES_ROOT \ Directory \ shell” navigieren.
  3. Hier die Schlüssel (Unterordner) “AddToPlaylistVLC” und “PlayWithVLC” mit einem Rechtsklick löschen.

Die Einträge sind nun aus dem Rechtsklick-Menü entfernt.

VLC Media Player Einträge mit Regedit aus Kontextmenü entfernen

Methode 2: Installationsprogramm erneut ausführen

Ob VLC Einträge im Kontextmenü erzeugen soll, kann man bei der Installation auswählen. Um bereits vorhandene Einträge nachträglich zu entfernen, kann man das Installationsprogramm erneut ausführen und den Eintrag “Kontextmenü” abwählen.

Dann werden die bereits vorhandenen Einträge nachträglich entfernt.

Damit dies funktionier, musste ich jedoch den VLC-Mediaplayer zuerst deinstallieren und anschließend neu installieren.

Anzeige:

Eine Aktualisierung über die Auswahl “Hinzufügen/Entfernen/Installieren von Komponenten” im Installationsprogramm hat nicht funktioniert.

VLC Media Player Einträge mit Installationsprogramm aus Kontextmenü entfernen

Jetzt kostenlos anmelden & nichts mehr verpassen

Ca. 2x im Monat wirst du über neue Artikel per Mail informiert und erhältst weitere spannende Infos.
Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter erhältst. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

1 Kommentar

  1. Vielen Dank für den Tip, wie ich bei VLC die lästigen Einträge ins Kontextmenue löschen kann… da wäre ich nie drauf gekommen…vielen Dank nochmals!!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Shopping