Anzeige:

VirtualBox langsam? Evtl. ist der Windows Defender schuld

-

Mit VirtualBox lässt sich einfach ein Betriebssystem virtualisieren. Man kann quasi einen zweiten Computer in einem Fenster ausführen. Das ist extrem praktisch um Dinge zu testen, oder um Software getrennt vom eigentlichen Betriebssystem auszuführen [Windows in einem Fenster installieren. Mit VirtualBox].

Vor kurzem habe ich VirtualBox auf einem aktuellen PC mit Windows 10 Home installiert. Die Hardware des Computers unterstützt Virtualisierung und selbige war im UEFI auch aktiviert. Trotzdem war die virtuelle Maschine so extrem langsam, dass sie unbenutzbar war.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
E-Book: Raspberry Pi NAS Drei Methoden, ein NAS auf Raspberry Pi Basis zu bauen. BitReporter.de
Bestseller - Top Smartphones zu günstigen Preisen Die Top 100 der aktuellsten und beliebtesten Smartphones auf dem Markt.
Raspberry Pi 4 / 4 GB RAM / Starterset mit viel Zubehör Raspberry Pi Starterkit mit allem was du benötigst um mit dem Raspberry Pi loszulegen.

Nach langem Suchen und testen stellte sich heraus, dass der Windows Defender, bzw. die aktivierte Kernisolierung schuld daran war. Diese verhindert, dass VirtualBox Zugriff auf die Hardwarevirtualisierung bekommt und somit in einem Kompatibilitätsmodus betrieben wird. Deaktiviert man die Kernisolierung im Defender, ist VirtualBox wieder schnell.

Herausfinden ob VirtualBox im Kompatibilitätsmodus läuft

Leider bekommt man von VirtualBox keine Fehlermeldung, wenn die Software aus irgendeinem Grund keinen direkten Zugriff auf die Hardwarevirtualisierung bekommt. Stattdessen läuft die Software dann in einem Kompatibilitätsmodus.

Wenn deine virtuelle Maschine auf einem Windows 10 System in VirtualBox extrem langsam ist, solltest du prüfen, ob diese im Kompatibilitätsmodus läuft. Ist dies der Fall, zeigt VirtualBox unten rechts in der Statusleiste eine kleine Schildkröte an.

Windows Defender Kernisolierung deaktivieren

Natürlich ist es immer ärgerlich, wenn man eine Schutzfunktion deaktivieren muss. In diesem Fall ist es jedoch die einzige Möglichkeit VirtualBox unter Windows 10 Home zu nutzen. Wer Windows 10 Pro einsetzt, kann stattdessen Hyper-V anstatt VirtualBox verwenden. Für Nutzer und Nutzerinnen der Home-Version ist das jedoch keine Option.

Anzeige:

So kannst du VirtualBox wieder schnell machen und die Kernisolierung, bzw. Speicher-Integrität von Windows 10 Home deaktivieren.

  1. Im Startmenü nach “Windows-Sicherheit” suchen und das Sicherheitscenter öffnen.
  2. Den Menüpunkt “Gerätesicherheit” öffnen.
  3. Unter der Überschrift Kernisolierung auf den blauen Link “Details zur Kernisolierung” klicken.
  4. Den Schalter bei “Speicher-Integrität” aus “Aus” stellen.
  5. Anschließend Windows neu starten.
  6. Nach dem Neustart VirtualBox erneut testen. Die virtuelle Maschine sollte nun wieder schnell sein.

Jetzt kostenlos anmelden & nichts mehr verpassen

Ca. 2x im Monat wirst du über neue Artikel per Mail informiert und erhältst weitere spannende Infos.
Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter erhältst. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Niko
Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Shopping