Anzeige:

Support für OMV 4 nur noch bis 30.06.2020

-

Die Artikel zu OpenMediaVault gehören zu den am häufigsten gelesenen Beiträgen auf dieser Seite. Dies gilt auch für das Tutorial zur Installation von OpenMediaVault (OMV) 4 auf dem Raspberry Pi. Mit Sicherheit sind noch einige aktive Installationen von OMV 4 im Einsatz.

Anzeige:

Wer noch OMV 4 einsetzt, sollte bedenken, dass dieses nur noch bis zum 30.06.2020 unterstützt wird. Das bedeutet, dass es ab dem 01.07.2020 keine Sicherheitsupdates und keine Bugfixes für Version 4 mehr geben wird.

Die verbleibende Zeit kann man nun gut nutzen um sich mit dem Upgrade auf Version 5 zu beschäftigen. Da ich kein OMV 4 mehr griffbereit habe, kann ich nicht testen, wie man dies am besten auf OMV 5 bringt.

Bedenken sollte man jedoch, dass eventuell nicht alle Plugins die man in OMV4 verwendet auch bei OMV5 verfügbar sind.

Wenn man OMV auf dem Raspberry Pi verwendet, sollte man vor irgendwelchen Experimenten eine Sicherung der SD-Karte anlegen, wie im Beitrag [Sicherungskopie der kompletten Raspberry Pi SD-Karte erstellen] beschrieben.

Alternativ kann man OMV5 einfach auf einer zweiten SD-Karte installieren und prüfen, ob alle verwendeten Plugins vorhanden sind und ob alles wie gewohnt funktioniert. Wie man OpenMEdiaVault 5 auf dem Raspberry Pi installiert, erfährst du im Beitrag [Raspberry Pi NAS mit OpenMediaVault 5 selber bauen]. Falls nicht alles funktioniert, hat man immer noch die Möglichkeit die alte SD-Karte wieder einzulegen.

Anzeige:

BitReporter #update Newsletter

Kostenlose Cheat Sheets! (Übersicht)

  • Linux Kommandozeile beherrschen
  • Windows 10 Tastenkombinationen
  • 100+ Alexa-Befehle für den Alltag
  • 100 lustige Alexa-Befehle

Nervt nicht! Erscheint nur ca. 2x pro Monat.
Immer aktuell! Alle neuen Beiträge und mehr.
Praktisch! Die News kommen direkt zu dir.

Hinweis: Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter.de erhältst. Die E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. Weiter Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten siehe Datenschutzerklärung

3 Kommentare

  1. Hallo,

    nutze meine OMV4 Maschine zuhause eigentlich nur im Lan (keine ports offen) bis auf Syncthing welcher auf eine zweiten OMV4 ausserhalb meines Netzwerks (hier also Ports teilweise offen) Backups synchronisiert.

    Nun meine Frage: Besteht nach dem Support Ende dann eigentlich ein Risiko, wenn ich nicht auf OMV5 aktuallisiere?

    Sg

    • Eine Bedrohung kann ja auch aus dem eigenen Netzwerk kommen. Beispielsweise durch einen infizierten PC oder Smartphone. Und wenn es nur das von einem Gast ist.
      Ein gewisses Risiko besteht daher immer.

      Anzeige:

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Anzeige: