Anzeige:
Anzeige:

Firefox ESR-Version – weniger Updates, trotzdem sicher

-

Neben der normalen Version gibt es von Mozilla Firefox eine ESR (Extended Support Version). Diese ist eigentlich für Unternehmen und große Organisationen gedacht, die nicht möchten, dass sich ihre Software allzu häufig ändert. Trotzdem wird die ESR-Version regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt. Doch auch für Privatanwender kann diese Version Vorteile bieten.

Anzeige:

Die Browserhersteller habe ja ein Problem. Eigentlich haben sie ein Produkt, dass im Großen und Ganzen bereits seit vielen Jahren ausgereift und fertig ist. Natürlich müssen Browser regelmäßig mit Sicherheitsupdates versorgt werden und neue Webtechnologien implementiert werden. Aber abgesehen davon, haben Browser vor allem eine Aufgabe: Das Anzeigen von Webseiten. Und das beherrschen sie seit vielen Jahren ausgezeichnet.

Um sich von der Konkurrenz abzuheben, verändern die Browserhersteller ihre Programme regelmäßig, teilweise sehr stark. Oder sie bauen Funktionen ein, die in einem separaten Programm besser untergebracht wären.

So spielt Google im Chrome-Browser regelmäßig mit der Darstellung der URL in der Adressleiste. Mal wird das Protokoll (http/https) ausgeblendet, dann wird nur noch die Domain angezeigt. Mozilla baut Zusatzdienste wie Pocket ein und Vivaldi eine komplette Notizverwaltung.

Neustes nerviges Experiment in dieser Richtung ist die neue Adressleiste von Firefox, die in neuen Tabs stark vergrößert dargestellt wird, als ob jemals jemand Probleme gehabt hätte, die Adressleiste zu finden.

Wenn man mehrere verschiedene Browser verwendet, dann ändert sich gefühlt jede Woche bei einem die Oberfläche. Zumindest bei Mozilla Firefox kann man diese Situation entschärfen, wenn man die ESR-Version anstatt der Standardversion auf dem Computer verwendet.

Anzeige:
Firefox Extended Support Release

Release Modell von Mozilla Firefox ESR (Extended Support Release)

Auch Firefox ESR ist eine offizielle Firefox-Version direkt von Mozilla. Allerdings hat diese einen längeren Supportzeitraum als die normale Version.

Alle paar Wochen erscheint eine neue Version von Firefox. Mozilla hat sich dabei schon länger vom klassischen Modell mit Major- und Minor-Updates verabschiedet, also großen und kleinen Updates. Stattdessen ist jedes Update ein Major-Release und kann sowohl große als auch kleine Veränderungen enthalten.

Die ESR-Version setzt eher auf das klassische Entwicklungsmodell. In regelmäßigen Abständen (> ein Jahr) wird eine normale Version zur ESR-Version erklärt. Dabei handelt es sich um eine Version, die, basierend auf der Rückmeldung von Usern, stabil und problemlos funktioniert.

Diese Version wird dann nur noch mit Sicherheitsupdates versorgt, bleibt ansonsten aber unverändert. Tatsächlich gibt es sogar mehrere ESR-Versionen, deren Lebenszyklus sich überschneidet. Darum muss man sich als User aber nicht kümmern. Erreicht die installierte ESR-Version ihr Supportende, wird ein Update auf die jeweils aktuelle ESR-Version angebote.

Auf diese Weise kann man rund ein Jahr eine Firefox-Version verwenden, die sich optisch und funktionell nicht verändert, aber trotzdem mit Sicherheitsupdates versorgt wird.

Anzeige:

Installation von Mozilla Firefox ESR

Firefox ESR gibt es ebenfalls direkt auf der Webseite von Mozilla zum Download. Allerdings nicht direkt auf der Startseite von Firefox. Stattdessen wird Firefox-ESR als Produkt für Unternehmen angeboten. Er kann jedoch genauso von Privatpersonen heruntergeladen und verwendet werden.

Download Button
Download Mozilla Firefox ESR von der Herstellerseite

Firefox ESR steht für Windows als 32-Bit und 64-Bit Version, sowie für MacOS zum Download zur Verfügung.

Auch Linux-Nutzer können Firefox ESR verwenden. Für die Distributionen Ubuntu oder Linux Mint gibt es sogar ein offizielles Repository. So kann man Firefox ESR auf Ubuntu oder Linux Mint installieren. Hierzu gibt man folgende Befehle in das Terminal ein.

sudo add-apt-repository ppa:mozillateam/ppa
sudo apt-get update
sudo apt install firefox-esr

Anschließend nutzt man die ESR-Version von Firefox und sollte längere Zeit vor überraschenden Änderungen der Oberfläche sicher sein. Wenn die Änderungen dann doch kommen, dann zumindest nicht mehr überraschend und hoffentlich ausgereift.

BitReporter #update Newsletter

Kostenlose Cheat Sheets! (Übersicht)

  • Linux Kommandozeile beherrschen
  • Windows 10 Tastenkombinationen
  • 100+ Alexa-Befehle für den Alltag
  • 100 lustige Alexa-Befehle

Nervt nicht! Erscheint nur ca. 2x pro Monat.
Immer aktuell! Alle neuen Beiträge und mehr.
Praktisch! Die News kommen direkt zu dir.

Hinweis: Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter.de erhältst. Die E-Mail-Adresse wird nicht weitergegeben. Weiter Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten siehe Datenschutzerklärung

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Anzeige: