Anzeige:

10 praktische und unbekannte Dinge, die Google kann

-

Google bietet eine Reihe Funktionen, die auf den ersten Blick nicht ersichtlich sind. Wenn man sie kennt, will man häufig nicht mehr darauf verzichten.

Dies sind 10 Funktionen von Google, die ich immer wieder mal nutze und die wahrscheinlich nicht jeder kennt.

Das könnte dich auch interessieren Anzeige
E-Book: Raspberry Pi NAS Drei Methoden, ein NAS auf Raspberry Pi Basis zu bauen. BitReporter.de
Bestseller - Top Smartphones zu günstigen Preisen Die Top 100 der aktuellsten und beliebtesten Smartphones auf dem Markt.
Raspberry Pi 4 / 4 GB RAM / Starterset mit viel Zubehör Raspberry Pi Starterkit mit allem was du benötigst um mit dem Raspberry Pi loszulegen.

Währungsrechner

Währungen können direkt über das Suchfeld umgerechnet werden. Natürlich muss Google erkennen, was gemeint ist, ein spezieller Suchbegriff muss jedoch nicht verwendet werden.

So funktioniert beispielsweise „350 Schweizer Franken in Euro“ genauso wie „Was sind 350 USD in EUR“

Google Währungsrechner. Währungen umrechnen mit Google

Taschenrechner

Auch Berechnungen können direkt über das Suchfeld ausgeführt werden. Anscheinend kann Google sogar recht komplexe Berechnungen vornehmen. Dafür muss die Aufgabe oder Formel wie bei einem Taschenrechner in das Suchfeld eingetippt werden.

Google als Taschenrechner verwenden

Maßeinheiten umrechnen

Auch Maßeinheiten können in Google direkt über das Suchfeld umgerechnet werden. Auch hier ist, wie beim Währungsrechner, kein bestimmter Suchbegriff notwendig, solange Google erkennt, was gemeint ist. Beispielsweise „45 zoll in cm“ oder „was sind 35 grad celsius in fahrenheit?“

Anzeige:

Zur Verfügung stehen folgende Maßeinheiten:

  • Datengröße (Byte, Megabyte etc.)
  • Datenübertragungsraten
  • Druck
  • Energie
  • Fläche
  • Flächenwinkel
  • Frequenz
  • Geschwindigkeit
  • Kraftstoffverbrauch
  • Länge
  • Masse
  • Temperatur
  • Volumen
  • Zeit
Maßeinheiten mit Google umrechnen

Würfeln ohne Würfel

Für ein Spiel oder eine Entscheidung willst du eine Zahl würfeln, es ist aber kein Würfel zur Hand? Kein Problem. Auch das geht direkt mit Google über das Suchfeld Einfach den Suchbegriff „Würfeln“ eingeben und Google würfelt eine Zahl.

Außerdem kann zwischen verschiedenen Würfelformen gewählt werden. Standardmäßig wird ein klassischer sechsseitiger Würfel verwendet.

Würfeln ohne Würfel mit Google

Zufallszahl

Ähnlich wie das würfeln funktioniert die Zufallszahl. Mit dem Suchbegriff „Zufallszahl“ spuckt Google eine zufällige Zahl zwischen zwischen 1 und 10 aus. Anschließend können diese Optionen angepasst werden.

Zufallszahl mit Google generieren

Übersetzen

Schon lange bietet Google einen praktische und brauchbare Übersetzungsfunktion an. Für schnelle und einfache, bzw. kurze Übersetzungen lässt sich diese direkt aus der Suchfunktion nutzen.

Anzeige:

Hierfür einfach den Satz der übersetzt werden soll in Anführungszeichen in das Suchfeld eingeben und angeben, in welche Sprache übersetzt werden soll. Z.B.: übersetze „ich komme am samstag vorbei“ auf portugiesisch

Google Suche zum Übersetzen nutzen

Nicht erreichbare und langsame Webseiten aufrufen

Google erstellt einen Cache mit Snapshots jeder Webseite für den Fall, dass eine Seite nicht verfügbar ist. Aber auch wenn eine Seite extrem langsam lädt kann es sinnvoll sein, die Sicherung der Seite aus dem Google Cache zu laden.

Hierzu einfach im Suchergebnis neben der URL auf den kleinen Pfeil klicken und dann „Im Cache“ wählen.

Webseite aus Google Cache laden

Ähnliche Bilder suchen

Du hast ein Bild von einem Ort, das aber nicht so gelungen ist wie gewünscht? Vielleicht findet sich bei Google ein besseres.

Hierzu kann man die umgekehrte Google Bildersuche verwenden. Hierzu in der Google Bildersuche auf das Kamerasymbol rechts im Suchfeld klicken und das eigene Bild hochladen.

Google sucht nun im Web nach Bildern, die dem eigenen Bild ähneln. Die Funktion eignet sich auch um herauszufinden, ob beispielsweise jemand unerlaubt die eigenen Bilder verwendet.

Google umgekehrte Bildersuche

Solitaire spielen

Lust auf ein kleines Spielchen zwischendurch? Auf Google kannst du Solitaire spielen. Einfach den Suchbegriff „Solitaire“ eingeben und das Spiel wird direkt im Browser gestartet.

Solitaire auf Google spielen

Sonnenaufgang und Sonnenuntergang

Google weiß auch, um wieviel Uhr Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist. Durch Eingabe der entsprechenden Begriffe ins Suchfeld, gibt Google die Uhrzeit aus. Den Standort errät Google anhand der IP-Adresse. Ist das zu ungenau, kannst du deinen Wohnort zum Suchbegriff hinzufügen. Beispielsweise „Sonnenaufgang Stuttgart“ oder „Sonnenuntergang Hamburg„.

Anzeige:
In Google Uhrzeit für Sonnenaufgang und Sonnenuntergang anzeigen

Jetzt kostenlos anmelden & nichts mehr verpassen

Ca. 2x im Monat wirst du über neue Artikel per Mail informiert und erhältst weitere spannende Infos.
Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter erhältst. Weitere Infos: Datenschutzerklärung

Niko
Ich bin Niko, betreibe BitReporter und interessiere mich für jede Form von Technologie, die in unseren Alltag Einzug hält. Ich schreibe hier über Software und Hardware die ich verwende, sowie Probleme mit meiner Technik und Lösungen. Schließlich soll Technik nützlich sein und Spaß machen und nicht zusätzliche Arbeit verursachen.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Shopping