Anzeige:

FritzBox LED blinkt oder leuchtet. Das sind die Bedeutungen

-

Jede einigermaßen neue FritzBox hat eine Info-LED auf der Vorderseite. Diese leuchtet oder blinkt bei bestimmten Ereignissen. Diese Ereignisse können entweder vom Hersteller vorgegeben sein, oder können über die Benutzeroberfläche selbst angepasst werden.

Das könnte dich auch interessieren ANZEIGE
Die ultimative FRITZ!Box Bibel Handbuch mit vielen Insider Tipps und Tricks Amazon
FRITZ! Box 7590 - Highend-Router Der Bestseller aus dem Hause AVM. Fritzbox mit DECT-Basisstation, Supervectoring und Mediaserver Amazon

Doch auch die anderen LEDs können blinken oder leuchten. Allerdings haben nicht alle FritzBoxen dieselben LEDs, bzw. teilweise haben diese unterschiedliche Bezeichnungen.

Fritzbox Benutzeroberfläche mit Einstellungen für Info-LED

Power/DSL-LED

  • Wenn diese LED nicht leuchtet, dann wird die Fritzbox entweder nicht mit Strom versorgt, oder ist defekt.
  • Wenn eine Internetverbindung hergestellt ist, dann leuchtet die LED dauerhaft.
  • Die LED blinkt, wenn die Fritzbox gerade bootet, wenn die Internetverbindung aufgebaut wird, oder wenn keine Internetverbindung aufgebaut werden kann.

WLAN-LED

  • Die WLAN-LED ist aus, denn das WLAN der Fritzbox deaktiviert ist.
  • Die LED leuchtet, wenn das WLAN aktiv ist.
  • Die LED blinkt, wenn das WLAN gerade an- oder ausgeschaltet wird, wenn neue WLAN-Einstellungen übernommen werden, oder wenn WPS gerade aktiv ist.

Fon/DECT

  • Die LED leuchtet, wenn gerade ein Telefonat geführt wird.
  • Die LED blinkt, wenn gerade ein DECT-Gerät verbunden wird.

Fest eingestellte Ereignisse für die FritzBox Info-LED

Einige Ereignisse sind vom Hersteller fest vorgegeben. Treten diese Ereignisse ein, signalisiert die Fritzbox dies mit der Info-LED. Dies kann nicht selbst angepasst werden. Das bedeutet, dass folgende Situationen von der Fritzbox immer gemeldet werden.

FritzBox Info-LED blinkt grün

In folgdenden Fällen blinkt die Info-LED der Fritzbox grün.

  • Es findet gerade ein Update des Systems statt.
  • Die WLAN-Sicherheitseinstellungen werden gerade auf einen FRITZ!WLAN Stick übertragen.
  • Ein Schnurlostelefon wird gerade an der FRITZ!Box angemeldet.
  • Ein Smart-Home-Gerät wird gerade an der FRITZ!Box angemeldet.

FritzBox Info-LED leuchtet oder blinkt rot

Wenn die Info-LED der Fritzbox rot leuchtet oder blinkt ist ein Fehler aufgetreten. Meistens ist dies der Fall, wenn ein Update fehlschlägt. Was genau der Fehler ist, muss man über die Benutzeroberfläche herausfinden.

Hierzu loggt man sich auf der Fritzbox ein, indem man die Adresse http://fritz.box im Webbrowser eingibt.

Anzeige:

FritzBox Benutzeroberfläche ist nicht erreichbar

Möglicherweise ist die Benutzeroberfläche der Fritzbox nach einem fehlgeschlagenen Update über http://fritz.box nicht mehr erreichbar. Dann hat man folgende Möglichkeiten um wieder Zugriff auf die Fritzbox zu bekommen.

  1. Versuchen die Benutzeroberfläche über die IP-Adresse zu erreichen.
    Hierzu gibt man die IP-Adresse der Fritzbox im Browser ein. Wie du die IP-Adresse des Routers herausfindest erfährst du im Artikel [FritzBox Login im Webbrowser aufrufen].
  2. FritzBox neu starten.
    Wenn der Zugriff nicht funktioniert, sollte man versuchen den Router neu zu starten.
  3. FritzBox Benutzeroberfläche über die Notfall IP-Adresse aufrufen.
    Die FritzBox hat eine feste Notfall IP-Adresse, die sich nie ändert. Um diese zu nutzen, muss man den Computer direkt mit einem Netzwekkabel mit der Fritzbox verbinden. Anschließend die Benutzeroberfläche mit der Adresse http://169.254.1.1 aufrufen.
  4. FritzBox mit dem Wiederherstellungsprogramm zurücksetzen.
    Wenn alle Versuche fehlschlagen, muss man den Router mit dem Wiederherstellungsprogramm zurücksetzen. Dieses Vorgehen ist auf der Herstellerseite unter [FRITZ!OS der FRITZ!Box wiederherstellen] beschrieben.

Frei wählbare Ereignisse für die Info-LED

Zusätzlich zu den fest eingestellten Ereignissen können auch frei wählbare Ereignisse konfiguriert werden, deren Eintreten die FritzBox mit der Info-LED signalisiert.

Diese Einstellungen nimmt man in der Benutzeroberfläche unter „System > Tasten und LEDs“ vor.

Folgende Ereignisse können frei konfiguriert werden, die dann über die Info-LED signalisiert werden.

  • Internetverbindung besteht: LED leuchtet
  • Freies Onlinevolumen/freie Onlinezeit aufgebraucht: LED blinkt
  • WLAN-Gastzugang aktiv: LED leuchtet
  • Am WLAN-Gastzugang ist ein Gerät angemeldet: LED leuchtet
  • Ein gerät ist über ein Netzwerkkabel angeschlossen: LED leuchtet
  • Ein Gerät ist über USB angeschlossen: LED leuchtet
  • Neue Nachricht auf dem Anrufbeantworter: LED blinkt
  • Neue Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder neues Fax: LED blinkt
  • Klingelsperre ist aktiv: LED leuchtet
  • DECT ist aktiv: LED leuchtet

Da ich den Anrufbeantworter der Fritzbox nutze, habe ich die Einstellung „Neue Nachricht im Anrufbeantworter: LED blinkt“ aktiviert. Da die Fritzbox bei mir gut sichtbar plaziert ist, sieht man so auf den ersten Blick, wenn es einen neue Nachricht auf dem Anrufbeantworter gibt.

Anzeige:

Nutzt du die Info-LED der Fritzbox? Oder ist der Router bei dir versteckt, sodass die LEDs ohnehin nicht sichtbar sind?

Jetzt anmelden
nichts verpassen & Vorteile genießen

Kostenlose Cheat Sheets! (Übersicht)
Nervt nicht! Erscheint nur ca. 2x pro Monat.
Immer aktuell! Alle neuen Beiträge und mehr.
Praktisch! Die News kommen direkt zu dir.

Hinweis: Abmeldung jederzeit möglich. E-Mail-Adresse wird nur zum Versand des Newsletters genutzt, den du etwa 2 Mal pro Monat von BitReporter.de erhältst. Weiter Infos: Datenschutzerklärung

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here