Anzeige:
Anzeige:

Fotos und Videos auf dem iPhone ausblenden

-

Apples Fotos-App dient auf dem iPhone und iPad dazu, die aufgenommenen Bilder und Videos anzuzeigen und zu verwalten. Bilder und Videos die man nicht in der Übersicht sehen möchte, lassen sich einfach ausblenden, so dass diese nicht mehr direkt sichtbar sind.

Anzeige:

In der Fotos-App wird sämtliches Bildmaterial und Videomaterial gespeichert, das man mit dem iPhone aufnimmt. So findet man zwischen seinen Urlaubsbildern auch Screenshots oder Bilder, die man sich nur als Reminder gemacht hat. Vielleicht hat man auch das eine oder andere peinliche Bild auf dem iPhone, das nicht direkt erscheinen soll, wenn man durch die Fotos scrollt.

Um auf dem iPhone Bilder zu verstecken und außerdem Ordnung in seine iPhone Fotobibliothek zu bringen, lassen sich Fotos und Videos ausblenden. Diese sind dann in der Übersicht nicht mehr sichtbar, allerdings immer noch auf dem Gerät vorhanden.

Es wird automatisch ein neues Album mit dem Namen “Ausgeblendet” erstellt, über welches die ausgeblendeten Bilder und Videos angesehen werden können. So lassen sich Fotos auf dem iPhone vor allzu neugierigen Blicken verstecken und die Fotobibliothek aufräumen.

Wem die von Apple gebotene Möglichkeit nicht sicher genug ist, der sollte sich die App “Private Photo Vault” aus dem App-Store anschauen. Mit dieser App lassen sich private Bildergalerien erstellen und der Zugang mit einem Pin, Touch-ID oder Face-ID schützen. Die App ist kostenlos und werbefinanziert. Für eine Einmalzahlung von 4,49€ lässt sich die Werbung deaktivieren.

Dieser Beitrag behandelt die von Apple standardmäßig vorgesehene Methode um Bilder und Videos auszublenden.

Anzeige:

Bestimmte Bilder und Videos in der iPhone Foto-App ausblenden

Um Bilder und Videos in der Fotos-App auf dem iPhone oder iPad auszublenden, muss man diese zuerst markieren.

Hierzu tippt man in der App auf den Button “Auswählen” und markiert anschließend die Bilder und Videos die ausgeblendet werden sollen.

Dann tippt man auf das Teilen-Sybol und dann auf den Button “Ausblenden”. Die markierten Bilder und Videos verschwinden nun aus der Timeline der Fotos-App. Die Timeline wird

Im Reiter “Alben” findet man nun ein neues Album mit dem Namen “Ausgeblendet”. Hier kann man die ausgeblendeten Bilder und Videos nun finden.


Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here

Anzeige: