Google Maps ist ein nützliches Tool zur Routenplanung und Navigation. Die App verfügt dafür über eine riesige Menge an Funktionen, so dass ich regelmäßig neues entdecke. So zum Beispiel die Möglichkeit, seine Route mit einer vorgegebenen Ankunfts- oder Abfahrtszeit zu planen.

Anzeige:

Plant man eine Route mit der Google Maps App, so geht die App standardmäßig davon aus, dass man sofort losfahren möchte. Darauf beruhen auch die Informationen zu Verkehr und Fahrzeit.

Bei der Planung lässt sich aber auch die gewünschte Ankunftszeit angeben. Dann errechnet Google Maps aus der voraussichtlichen Verkehrssituation die Fahrzeit und teilt anschließend mit, wann man am besten losfahren sollte.

Das Ganze geht auch umgekehrt. Man gibt eine Abfahrtszeit an und Google teilt einem mit wann man voraussichtlich am Ziel ankommen wird.

Um eine Ankunfts- oder Abfahrtszeit anzugeben, muss man zuerst eine Route Planen. Dafür tippt man in der Google Maps App auf das Routen-Symbol und gibt den Start- und Zielort an.

Dann tippt man auf das Menüsymbol mit den drei Punkten. Hier findet man den Punkt “Abfahrts- und Ankunftszeit hinzufügen“. Daraufhin wird die Route neu berechnet und die voraussichtliche Ankunftszeit, bzw. die empfohlene Abfahrtszeit angezeigen.

Google Maps voraussichtliche Ankunftszeit

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Die Angabe von Name oder Webseite ist optional. Weitere Informationen: siehe Datenschutzerklärung

Please enter your name here